Start mit Studio

Studio kann für neue Benutzer überwältigend sein. Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, die Sie benötigen, wenn Sie zum ersten Mal mit Studio arbeiten.

Erstmalige Benutzer

Das müssen Sie als Erstnutzer tun:

Nachdem Sie sich angemeldet haben, können Sie eine Tour derStudio Benutzeroberfläche machen.

Skripting mit Studio

Studio verfügt über eine grafische Oberfläche, mit der Sie einfache Skripte mit minimalen Kenntnissen von Skriptsprachen erstellen können.

Dieser Abschnitt bietet eine allgemeine Einführung in die Grundlagen der Skripterstellung in Studio. Sie können auch dieser Anleitung folgen, um ein einfaches Skript in Studio zu erstellen. Umfassendere Informationen finden Sie im Abschnitt Skripte der Onlinehilfe.

Skriptmedientypen

In Studio gibt es verschiedene Skripttypen. Jeder Typ entspricht einer Art von Routing in CXone. Wenn Sie ein neues Skript erstellen, müssen Sie den richtigen Skripttyp auswählen. Einige Aktionen funktionieren nur mit bestimmten Skripttypen. Zum Beispiel funktionieren ASR-bezogeneGeschlossen Ermöglicht es Kontakten, auf aufgezeichnete Sprachansagen zu reagieren, indem sie sprechen, Tasten auf ihrem Telefon drücken oder eine Kombination aus beidem. Aktionen nur mit Telefon-Skripten. Die Studio Skripttypen sind:

Das Symbol für einen allgemeinen Skripttyp - ein Rechteck mit den Symbolen < und > darin. Das Symbol für den Skripttyp E-Mail - ein großes @-Symbol in einer Raute. Das Symbol für den Skripttyp Chat - eine Chatblase mit einer Ellipse im Inneren (...), in Form einer Raute. Das Symbol für den Skripttyp Telefon - ein altmodischer Telefonhörer mit geschwungenen Linien, die den Ton anzeigen, der aus dem Hörer kommt. Das Symbol für den Skripttyp Voicemail - ein Symbol, das wie ein Kassettenband aussieht - zwei Kreise auf einer horizontalen Linie. Das Symbol für den Skripttyp "Arbeitselement" - ein Blatt Papier mit einer umgeklappten Ecke und einer Aufzählung darauf. Das Symbol für den SMS-Skripttyp - ein Smartphone, aus dem eine Sprechblase herausragt. Das Symbol für den Skripttyp Digital - ein Computermonitor mit einem Smartphone daneben.
Allgemein E-Mail Chat Phone Voicemail Arbeitselement SMS Digital

Aktionen

Die Grundbausteine von Studio-Skripten werden Aktionen genannt. Mit Aktionen fügen Sie Ihrem Skript bestimmte Funktionen hinzu. Es gibt Hunderte von Aktionen auf Studio. Der Abschnitt "Aktionen" der Online-Hilfe enthält Themen zu den meisten Aktionen. Sie können die Online-Hilfe für eine Aktion direkt von Studio aus aufrufen, indem Sie die Aktion auswählen und F1 auf Ihrer Tastatur drücken.

Weitere Informationen über Aktionen und deren Verwendung finden Sie auf der Seite Skripterstellung mit Aktionen.

Verzweigungen

Verzweigungen werden verwendet, wenn eine Handlung zwei oder mehr mögliche Ergebnisse hat. Sie unterteilen das Skript in die Pfade, denen der Kontakt folgen könnte, und helfen Ihnen, den für Ihr Unternehmen erforderlichen Arbeitsablauf zu erstellen.

Konnektoren

Mit Hilfe von Verbindungselementen verknüpfen Sie Aktionen und schaffen den Fluss Ihres Skripts. Auf der Leinwand erscheinen Verbindungslinien als dünne Linien mit Pfeilen, die zwei Aktionen miteinander verbinden. Sie können Konnektoren biegen und krümmen, um sie um andere Aktionen auf der Arbeitsfläche zu verschieben.

Audio-Eingabeaufforderungen

Audio-Prompts sind ein wesentlicher Aspekt vieler Skripte. Dabei handelt es sich um Audiodateien, die das Skript abspielt, um den Kontakt mit Informationen zu versorgen oder ihn aufzufordern, eine Auswahl zu treffen oder Informationen über sein Telefon einzugeben. Sie können mehr über Aufforderungen in Studio erfahren, zum Beispiel Verwendung von Text-to-Speech oder Aufzeichnung Ihrer eigenen Audio-Aufforderungen für die Verwendung in Skripten.

Die Snippet-Skriptsprache

Snippet ist die hauseigene Skriptsprache, die für alle benutzerdefinierten Skripterfordernisse in Studio verwendet wird. Eine benutzerdefinierte Skripterstellung ist nicht erforderlich, hilft Ihnen aber bei der Feinabstimmung Ihrer Skripte, um den von Ihrem Unternehmen gewünschten Arbeitsablauf zu erreichen. Sie können sich über Snippet informieren, wenn Sie es zur Anpassung Ihrer Skripte verwenden müssen.

Skripte testen und debuggen

Bevor Sie ein Skript fertigstellen können, müssen Sie es testen und debuggen:

  • Überprüfen Sie die Warnungen auf der Registerkarte Skriptfehler für einzelne Verbindungsfehler.
  • Debuggen Sie jeden Code, der mit einer Snippet-Aktion oder dem Befehl Syntax prüfen geschrieben wurde.
  • Testen der Funktionalität des Skripts mit dem Trace-Tool. die Ihnen zwei Möglichkeiten bietet, den Fortschritt eines Skripts zu verfolgen
    • Das Skript wird künstlich erzeugt.
    • Verfolgung von Instanzen, wenn das Skript ausgelöst wird.
  • Simulieren Sie eine Interaktion, um die Funktionalität des Skripts zu testen.