Data Download

Mit den Berichten zum Herunterladen von Daten können Sie Rohdaten direkt von CXone abrufen. Der Zugriff auf Rohdaten ermöglicht es Ihnen, diese nach Bedarf zu ändern oder Pivot-Tabellenberichte zu erstellen. Diese Berichte sind Alternativen zur Verwendung von CXone APIs und sind besonders nützlich, wenn Sie Tabellenkalkulationen bevorzugen.

Wichtige Fakten zu Data Download Reports

  • Sie können die Daten in den folgenden Formaten anzeigen lassen: komma-getrennt, Tabulator-getrennt oder XML-formatiert.
  • Das Herunterladen von Daten bietet viele Standardberichte, die eine vorher festgelegte Menge von Daten enthalten. Wenn Sie benutzerdefinierte Berichte zum Herunterladen von Daten erstellen möchten, wenden Sie sich an Ihren CXone Account Representative.
  • Sie können diese Berichte bei Bedarf manuell ausführen, oder Sie können einen Zeitplan erstellen, um den Bericht automatisch ausführen zu lassen. Zeitpläne können den Bericht einmalig oder wiederholt ausführen.
  • Sie können Ihren CXone Account Representative kontaktieren, um Ihren Mandanten so zu konfigurieren, dass nur ein Benutzer jeweils eine eindeutige Vorlagen-ID für den Daten-Download gleichzeitig ausführen kann. Dies kann dazu beitragen, dass Ihre Daten-Download-Berichte schneller ausgeführt werden. Wenn dies aktiviert ist, könnte das Ausführen von Daten-Download-Berichten durch einen Benutzer vorübergehend deaktiviert werden.
  • Wenn Sie einen Berichtszeitplan konfigurieren, können Sie entweder interne CXone Benutzer auswählen, die den Bericht erhalten sollen, oder E-Mail-Adressen außerhalb von CXone.
  • Sie können die Sichtbarkeit von Daten aus diesen Berichten in Rollen eines Benutzers nicht einschränken.
  • Jeder Zeitplan für das Herunterladen von Daten verfügt über eine Registerkarte für den Prüfungsverlauf, auf der die an dem Zeitplan vorgenommenen Änderungen angezeigt werden. Audit-Verlaufstabellen können sehr umfangreich werden, daher können Sie Such- und Filterwerkzeuge verwenden, um bestimmte Änderungen zu ermitteln.
  • CXone speichert die Daten von 25 Monaten für den Data Download-Bericht.

Um vom System generierte E-Mails von CXone zu erhalten, stellen Sie sicher, dass auf Ihren Mailservern die entsprechenden FQDNsGeschlossen Vollständig qualifizierte Domänennamen (Fully Qualified Domain Names), manchmal auch als absolute Domänennamen bezeichnet, sind Domänennamen, die ihre genaue Position in einer Baumhierarchie des Domänennamensystems angeben. Sie gibt alle Domänenebenen an, einschließlich der Top-Level-Domäne und der Root-Zone. und IP-Adressen zugelassen und zu Ihren SPF-SendereinträgenGeschlossen Sender Policy Framework (SPF) ist ein E-Mail-Authentifizierungsstandard, der Absender und Empfänger vor Spam, Spoofing und Phishing schützen soll. Durch Hinzufügen eines SPF-Eintrags zu Ihrem Domain Name System (DNS) können Sie eine öffentliche Liste von Absendern bereitstellen, die für den E-Mail-Versand von Ihrer Domain zugelassen sind. hinzugefügt sind. Diese unterscheiden sich je nach Ihrer geografischen Region und der Einrichtung von CXone. Die Seite Ports und der Abschnitt Plattformanforderungen enthalten die erforderlichen Informationen. Beispiele für vom System generierte E-Mails sind:

  • Per E-Mail versandte Berichte
  • Chat-Transkripte
  • System-Benachrichtigungen
  • E-Mail-Kanal-E-Mails

Nicht unterstützte Zeichen

Die folgenden Zeichen werden nicht für Daten Download Reports unterstützt:

DE - Deutsche Buchstaben (Ää, Öö, Üü, ß)

SPANISCH (Áá, Éé, Íí, Óó, Úú, ü, Ññ, ¿, ¡)

FRANZÖSISCH (Ââ, Ää, Èè, Éé, Êê, Ëë, Îî, Ïï, Ôô, Œœ, Ùù, Ûû, Üü, Ÿÿ, Çç)

ITALIENISCH (Àà, Áá, Èè, Éé, Ìì, Íí, Òò, Óó, Ùù, Úú)

PORTUGIESISCH (Àà, Áá, Ââ, Ãã, Éé, Êê, Íí, Óó, Ôô, Õõ, Úú, Üü, Çç)

Sonstige - Ēē, Şş, Æ æ, Åå, Ğğ, Øø, ÿ

Sowie alle Sonderzeichen für:

Japanisch, Koreanisch, Russisch und Chinesisch