Debuggen von Snippets

Diese Seite bezieht sich auf Desktop Studio. Derzeit bietet CXone Studio keine Unterstützung für die auf dieser Seite beschriebenen Optionen.

Sie können Snippets im Snippet -Editor-Fenster debuggen. Mit dem Debugger können Sie die Variablen im Snippet-Code sehen. Dies kann Ihnen helfen, Probleme im Code zu beheben. Zum Debuggen von Snippets stehen fünf Optionen zur Verfügung:

Wenn Ihr Code dynamische Objekte oder Arrays enthält, können Sie auch deren Inhalte anzeigen und sehen, wie sich die Inhalte ändern.

Überprüfen der Snippet-Syntax

Sie können die Syntax in einem Snippet von Studio überprüfen lassen.

  1. Öffnen Sie in Studio ein Skript, das eine Snippet-Aktion enthält.
  2. Doppelklicken Sie auf die Snippet-Aktion.
  3. Fügen Sie Snippet-Code auf der Registerkarte "Text View " hinzu, falls noch nicht vorhanden.
  4. Klicken Sie auf das Symbol Check Syntax unten im Snippet -Editor-Fenster.

    Wenn keine Syntaxfehler gefunden werden, wird im Statusfeld neben dem Symbol "Syntax überprüfen" die folgende Meldung angezeigt: Okay.

    Wenn Syntaxfehler gefunden werden, wird eine Fehlermeldung mit einer Beschreibung des Fehlers eingeblendet. Die Beschreibung enthält auch die Nummer der Zeile, in der sich der Fehler befindet. Zusätzlich wird im Statusfeld neben dem Symbol "Syntax überprüfen" die folgende Meldung angezeigt: Error at line [#].

  5. Korrigieren Sie etwaige Syntaxfehler.
  6. Sie können eine oder mehrere Zeilen im Snippet-Code auswählen und auf das Symbol Comment out selected lines klicken. Dies ist hilfreich, wenn Sie einen Fehler überspringen und die restlichen Fehler überprüfen möchten.
  7. Sie können eine oder mehrere auskommentierte Zeilen im Snippet-Code auswählen und auf das Symbol Uncomment the selected lines klicken.

Verwenden des Debugger-Werkzeugs

  1. Öffnen Sie in Studio ein Skript, das eine Snippet-Aktion enthält.
  2. Doppelklicken Sie auf die Snippet-Aktion.
  3. Fügen Sie Snippet-Code auf der Registerkarte Text View hinzu, falls noch nicht vorhanden.
  4. Klicken Sie rechts im Snippet Editor-Fenster auf die Registerkarte Debugger.
  5. Klicken Sie rechts neben dem Symbol Debug auf den Abwärtspfeil und wählen Sie StartSymbol einer grünen, dreieckigen Abspielen-Schaltfläche. aus.
  6. Wenn Syntaxfehler im Code vorhanden sind, wird das Snippet Editor-Fenster erweitert. Alle Fehler im Code werden in einem Bereich unten im Fenster angezeigt. Wenn keine Fehler vorliegen, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

    1. Korrigieren Sie die Fehler.
    2. Nachdem Sie die Fehler behoben haben, klicken Sie auf das Symbol Close oder Clear Trace Output , um den Fehlerbereich zu schließen.
    3. Starten Sie den Debugger neu.
  7. Zeigen Sie den Inhalt der Registerkarte Variables as Text an. Auf der Registerkarte werden die Variablen und ihre Werte angezeigt, nachdem der ganze Code ausgeführt wurde, wenn Sie keinen Haltepunkt gesetzt haben.
  8. Sie können eine oder mehrere Zeilen im Snippet-Code auswählen und auf das Symbol Comment out selected lines klicken. Dies ist hilfreich, wenn Sie Code entfernen möchten, um festzustellen, wie sich das Ergebnis des Debugging-Vorgangs dadurch ändert.
  9. Sie können eine oder mehrere auskommentierte Codezeilen auswählen und auf das Symbol Uncomment the selected lines klicken, um dem Snippet diese Zeilen wieder hinzuzufügen.

Debuggen mit einem Haltepunkt

Sie können einen Haltepunkt setzen, wenn das Debuggen an einer bestimmten Zeile im Snippet-Code gestoppt werden soll. So können Sie die Variablen und Werte weiter hinten im Snippet anzeigen, ohne dass Sie es Zeile für Zeile durchgehen müssen.

  1. Öffnen Sie in Studio ein Skript, das eine Snippet-Aktion enthält.
  2. Doppelklicken Sie auf die Snippet-Aktion.
  3. Fügen Sie Snippet-Code auf der Registerkarte Text View hinzu, falls noch nicht vorhanden.
  4. Klicken Sie im Snippet Editor-Fenster auf die Spalte links neben den Zeilennummern. Ein roter Kreis wird an dieser Zeilennummer eingeblendet.

  5. Klicken Sie rechts im Snippet Editor-Fenster auf die Registerkarte Debugger.
  6. Klicken Sie rechts neben dem Symbol Debug auf den Abwärtspfeil und wählen Sie StartSymbol einer grünen, dreieckigen Abspielen-Schaltfläche. aus.
  7. Wenn Syntaxfehler im Code vorhanden sind, wird das Snippet Editor-Fenster erweitert. Alle Fehler im Code werden in einem Bereich unten im Fenster angezeigt. Wenn keine Fehler vorliegen, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

    1. Korrigieren Sie die Fehler.
    2. Nachdem Sie die Fehler behoben haben, klicken Sie auf das Symbol Close oder Clear Trace Output , um den Fehlerbereich zu schließen.
    3. Starten Sie den Debugger neu.
  8. Zeigen Sie den Inhalt der Registerkarte Variables as Text an. Auf der Registerkarte werden die Variablen und ihre Werte am Haltepunkt angezeigt, sofern Sie einen Haltepunkt gesetzt haben. Die Zeile, an der der Debugging-Vorgang wegen des Haltepunkts angehalten wurde, ist im Snippet Editor-Fenster hervorgehoben.
  9. Wenn Sie den Haltepunkt nicht mehr benötigen, klicken Sie erneut auf den roten Kreis, um ihn zu löschen.
  10. Setzen Sie bei Bedarf einen anderen Haltepunkt.
  11. Um den Debugging-Vorgang ab dem Haltepunkt fortzusetzen, klicken Sie auf das Symbol Resume Symbol eines grünen Abspielen-Dreiecks..
  12. Um das Debuggen zu stoppen, klicken Sie auf das Symbol Stop Debugging .

Snippet-Code Schritt für Schritt durchgehen

Sie können das Debugger-Werkzeug verwenden, um den Snippet-Code Zeile für Zeile durchzugehen. So können Sie sehen, wie sich die Variablen und ihre Werte ändern, während die einzelnen Zeilen ausgeführt werden.

  1. Öffnen Sie in Studio ein Skript, das eine Snippet-Aktion enthält.
  2. Doppelklicken Sie auf die Snippet-Aktion.
  3. Fügen Sie Snippet-Code auf der Registerkarte Text View hinzu, falls noch nicht vorhanden.
  4. Klicken Sie rechts im Snippet Editor-Fenster auf die Registerkarte Debugger.
  5. Klicken Sie rechts neben dem Symbol Debug auf den Abwärtspfeil und wählen Sie StartSymbol einer grünen, dreieckigen Abspielen-Schaltfläche. aus.
  6. Wenn Syntaxfehler im Code vorhanden sind, wird das Snippet Editor-Fenster erweitert. Alle Fehler im Code werden in einem Bereich unten im Fenster angezeigt. Wenn keine Fehler vorliegen, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

    1. Korrigieren Sie die Fehler.
    2. Nachdem Sie die Fehler behoben haben, klicken Sie auf das Symbol Close oder Clear Trace Output , um den Fehlerbereich zu schließen.
    3. Starten Sie den Debugger neu.
  7. Zeigen Sie den Inhalt der Registerkarte Variables as Text an. Sie zeigt die Variablen im Code und ihre Werte, wenn der Snippet-Code gestartet wird.
  8. Klicken Sie auf das Symbol Step , um zur nächsten Zeile des Snippets zu gehen.
  9. Wiederholen Sie die beiden letzten Schritte für jede Zeile im Snippet.
  10. Wenn Sie die restlichen Codezeilen überspringen möchten, klicken Sie auf das Symbol Resume . Die Registerkarte Variables as Text zeigt die Variablen und ihre Werte, wenn der gesamte Snippet-Code ausgeführt wurde.
  11. Wenn Sie das Debuggen stoppen möchten, klicken Sie auf das Symbol Stop Debugging . Wiederholen Sie diesen Vorgang dann ab Schritt 3.

Anzeigen der Inhalte von dynamischen Objekten und Arrays

Wenn Sie den Debugger ausführen, können Sie den Inhalt von dynamischen Objekten im Snippet -Editor-Fenster anzeigen. So können Sie überprüfen, ob das Objekt in jedem Schritt des Codes den vorgesehenen Inhalt enthält.

  1. Doppelklicken Sie in Studio auf eine Snippet-Aktion.
  2. Fügen Sie bei Bedarf Snippet-Code hinzu.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte "Debugger " auf die Registerkarte Variablen als Struktur.
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte "Debugger " auf den Abwärtspfeil neben dem Symbol Debuggen starten und wählen Sie Schritt in Mehrere horizontale Linien mit einem Pfeil, der von einer Linie zur darunterliegenden Linie zeigt. aus. Wenn Sie den Code nicht Zeile für Zeile durchlaufen möchten, klicken Sie auf das Symbol Debuggen starten.
  5. Klicken Sie auf das Symbol Schritt Mehrere horizontale Linien mit einem Pfeil, der von einer Linie zur darunterliegenden Linie zeigt. und beobachten Sie den Inhalt auf der Registerkarte "Variables as Tree". Bei jedem Klicken auf Schritt wird dieses Feld mit den Variablen und Objekten aktualisiert, die im Skript nach der vorherigen Codezeile stehen. Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie auf Debuggen starten geklickt haben.
  6. Wenn Sie alle Codezeilen durchlaufen oder auf Debuggen starten geklickt haben, werden auf der Registerkarte "Variables as Tree" alle Variablen, Objekte und ihre Inhalte am Ende des Snippets angezeigt.
  7. Sie können neben jedem String-Array oder neben jedem dynamischen Objekt im Code auf das Symbol + klicken, um den jeweiligen Eintrag zu erweitern. Wenn es sich beim Inhalt um ein anderes Array oder Objekt handelt, können Sie die Struktur weiter erweitern, um die jeweiligen Inhalte anzuzeigen.

Debuggen mithilfe von TRACE

Sie können das Schlüsselwort TRACE  verwenden, um beim Debuggen Daten zu protokollieren. Dieses Schlüsselwort funktioniert nur, wenn Sie das Debugger-Werkzeug im Snippet -Editor-Fenster verwenden. Wenn Sie es in Ihren Snippet-Code einschließen und dann den Debugger ausführen, wird Text im Bereich "Trace " unten im Snippet -Editor-Fenster ausgegeben.

Außerhalb des Snippet -Editor-Fensters wird das Schlüsselwort TRACE ignoriert. Es funktioniert nur mit dem Debugger-Werkzeug.

Die Syntax lautet: TRACE "<text>"

Text, der in doppelten Anführungszeichen steht, wird im Snippet -Editor-Fenster ausgegeben. Er wird im Bereich "Trace " unten im Fenster angezeigt.

Sie können eine Variablenersetzung zwischen den doppelten Anführungszeichen verwenden, um den Wert der Variablen zu drucken. Beispielsweise:

FOR i=1 TO 5
{
   TRACE "I = {i}"
}

Die Ausgabe für dieses Beispiel ist:

I = 1

I = 2

I = 3

I = 4

I = 5